16.10.2010 ab 9 Uhr

Kleiner Bericht über den „Ersten Steterburger Anlasstag
Ein Treffen in Steterburg aller Interessierten aus der Oldtimerabteilung war überfällig. „Du musst unbedingt mal alle landwirtschaftlichen Motore auf einmal laufen lassen“, war die einhellige Meinung der Besucher auf dem Oldtimertreffen in und um Braunschweig. Das sollte nun am 16.10.2010 nach einer kurzen Planung hier Am Hagenholz stattfinden. Einige Stationärmotorliebhaber, die ich aus unserer Umgebung kenne, sagten dann meiner Einladung auch spontan zu. Viele Besitzer alter Motorräder versprachen ebenfalls zu kommen. Auch waren alle eingeladen die irgendetwas Altes oder Kurioses mitbrachten.
Schnell war der 16.10.2010 da und es hieß: „Erster Steterburger Anlasstag“.


Morgens um 9 Uhr trafen die ersten Interessierten ein und man konnte bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen den alten Motoren bei der Arbeit zuschauen. Hier hat eine 80 Jahre alte Wassermembranpumpe nach Restauration zum ersten Mal wieder Wasser gepumpt (siehe Film). Viele außergewöhnliche Sachen konnten gezeigt werden. So brachte Jörn einen kleinen Teil seiner Petroleum-Lampensammlung mit und wir konnten staunend sehen, wie z.B. früher mit  großen Petroleumlampen Flugplätze ausgeleuchtet wurden. Oder Heißluftmotore, die in unendlicher Kleinarbeit zusammengebaut wurden und so wunderschön mit drehenden Schwungrädern fachkundig von Bernd vorgeführt wurden. Da war auch Manfred mit seinem Stationärmotorensemble. Er hat mit seiner guten Laune manchen Besucher angesteckt. Die Erbsensuppe aus der Schweizer Kochkiste hat allen so gut geschmeckt, dass fast nichts mehr übrig blieb. Koch Ralf war hinterher sichtlich stolz, dass über dem 15 kW Benzinbrenner nichts angebrannt ist. Auch hat meine Schwester Gundi mit ihrer super Kaffeemaschine für immer frischen Kaffeegenuss gesorgt. Trotz des regnerischen und kühlen Wetters blieben die Besucher bis kurz vorm Dunkelwerden. Alle waren der Meinung, dass dieses Treffen alle zwei Jahre wiederholt werden müsste. Wegen dem Regen haben aus verständlichen Gründen nicht alle ihre Schätze aus der Garage geholt, das soll aber beim nächsten Mal bei besserem Wetter nachgeholt werden.
Ich möchte allen Helfern, die zu dem Gelingen des „Ersten Steterburger Anlasstages“ beigetragen haben, meinen herzlichen Dank aussprechen. Ebenfalls möchte ich meinen Nachbarn auf dem Hagenholz danken, die so viel Verständnis für das Tuckern der Motore oder den fehlenden Parkplatz vor der Haustür aufgebracht haben.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Beke

 

Ein Kurzfilm und einige Bilder des Ereignisses von Reiner Adler

Bilder der Aktion (klick auf Bild um zu vergrößern)

 
  • 01_Anlasstag
  • 02_Anlasstag
  • 03_Anlasstag
  • 04_Anlasstag
  • 059
  • 076
  • 095
  • 103
  • 112
  • 115
  • 123
  • 131
  • 139
  • 148
  • P1030117
  • P1030120
  • P1030129
  • P1030133

Simple Image Gallery Extended