Fachmarktzentrum Thiede geplant
Bürgerdiskussion am 7. Juli!

In der Realschule-Thiede (Aula der Schule, Panscheberg 56) fand am 7. Juli , 18:30 Uhr, eine Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion statt.

Es ging um das geplante Fachmarktzentrum in Thiede am Schäferberg / Danziger Straße. Ein Baumarkt- und Gartencenter, ein Möbel-SB-Markt und ein Einrichtungshaus sollen auf der fast 33 Hektar (!) großen Fläche am Schäferberg hauptsächlich entstehen. Steterburger und Thieder Anwohner befürchten, dass die bereits bestehende belastende Situation um den PKW und LKW-Verkehr durch den Bau eines solchen Zentrums noch weiter verschärft wird. Außerdem wird das Projekt um die Steterburger Siedlung dadurch gefährdet.

Zum Download befindet sich hier eine Unterschriftenliste, die ausgefüllt werden kann. Helfen Sie bitte mit, Unterschriften zu sammeln. Bitte die unterschriebenen Listen an die in der Unterschriftenliste genannten Personen übergeben.
Vielen Dank!

(Unterschriftenliste - klick hier)

Text der Unterschriftenliste:

Die Ortsratsfraktionen des Ortsrates Nordost, vertreten durch Rainer Armbrust (SPD), Christian Striese (CDU) und Dr. Kristina Wilkens (B90/Die Grünen), sprechen sich gegen eine Ausweisung der derzeit landwirtschaftlich genutzten Fläche an der Danziger Straße (Schäferberg) zu einem großflächigen Einzelhandels- und Gewerbegebiet aus. Die zusätzliche Ansiedlung von großflächigem Einzelhandel (Möbelhaus, Baumarkt usw.) führt zu einer erheblichen Mehrbelastung unserer Ortschaft durch Verkehr und Lärm z.B. am Brotweg, der Danziger Straße, dem AWO Alten- und Pflegeheim und in ganz Thiede. Die vom Rat der Stadt beeschlosssene Wiederbelebung der Siedlung Steterburg wird erschwert. Das Gewerbegebiet an der Schäferwiese wird geschwächt.


Update 07.07.2014, 23 Uhr:

20140707 RSSehr großes Interesse herrschte an der Bürgerdiskussion am heutigen Abend in der Aula der Realschule. Es kamen zahlreiche Bürger, nicht nur aus dem Umfeld des betroffenen Gebietes, sondern aus allen Teilen Thiede/Steterburgs. Ca. 50 Meinungen und Kritikpunkte aus der Bevölkerung Thiede/Steterburgs wurden von den Bürgern angemerkt und der Stadt zu verschiedenen Sachverhalten in Bezug auf das geplante Projekt genannt. Allen gemeinsam ist  die ablehnende Haltung (!) der Thieder Bevölkerung zu diesem Projekt. Es werden nur Nachteile für den ohnehin geschundenen und von der Stadt Salzgitter vernachlässigten Stadtteil gesehen. Die meisten anwesenden Ortsratsmitglieder äußerten sich ebenfalls kritisch zu dem Projekt.

(Klick auf das Foto zum Vergrößern)
Foto: Reiner Adler

Kommentare   

+1 #1 Wenni_Werner_Sauer 2014-07-08 14:11
man kann keine Unterschrift leisten ?
+4 #2 Thieder Bürger 2014-07-09 09:55
Der Ortsrat Nordost ist gegen das Projekt. Soweit stimmt dies mit der Meinung der Thieder Bevölkerung überein.
Wieso aber klatschten auf der Informationsveranstaltung anwesende Ratsmitglieder der Stadt (die nicht (!) in Steterburg/Thiede wohnen) auffällig lautstark zu den Vorschlägen der Stadt Salzgitter?