Drucken
SteterInfo
Zugriffe: 1424

Logo 38239 rotMit der Auslieferung der 125. Ausgabe 38239 im Februar 2019 beenden Uta Lehne, Elle Wulfhorst und Gerd Wulfhorst ihre Mitarbeit in der Redaktion des Arbeitskreis Thiede e.V.

Dies ist als Verein eine Herausforderung, da mit Anja Bock nur ein Redaktionsmitglied für unser Ortsblatt tätig sein wird und die Erstellung des 38239 mit nur einer Person nicht weiter fortgeführt werden kann. Ohne die 38239 fehlt uns aber die wichtigste Einnahmequelle, so dass wir die bisherigen Aktivitäten für unseren Ort nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt fortführen können.

Wir suchen daher schaffensfreudige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Zukunft die Tätigkeiten übernehmen möchten, wobei die Unterstützung durch den Vorstand zugesichert wird.

Zu diesen Tätigkeiten gehören u. a.

Das Redaktionsteam möchten wir auf 8 Mitglieder erweitern, um den Arbeitsaufwand auf mehrere Schultern verteilen zu können.

Wir würden uns freuen, wenn sich durch diesen Beitrag nicht nur unsere Mitglieder angesprochen fühlen und sich Personen finden, die Interesse und Freude bei der Erstellung unseres Heftes 38239 haben.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Sander


Weitere Informationen zur Historie des Heftes „Ortsblatt 38239”

Vor 25 Jahren, am 7. Februar 1994, wurde der Arbeitskreis Thiede gegründet.
Damit verbunden war die Geburtsstunde des Heftes „Ortsblatt 38239”. Alle 10 Wochen, also fünf Mal im Jahr erscheint das Heft in hoher Auflage (ca. 5000 Hefte) mit zahlreichen Informationen rund um Thiede und Steterburg.

Durch die Inserate von ortsansässigen Firmen ist es möglich, dass Vereine, Feuerwehr, Altenwohnheime, Schulen und Kindergärten finanziell unterstützt werden können. Ebenso werden Projekte zur Verschönerung des Ortes unterstützt.

Ein Treffen der Mitglieder des Arbeitskreises Thiede findet einmal im Monat statt. Hier werden dann Ideen gesammelt, was und wie man etwas verbessern und ausführen könnte. Umgesetzte Ideen können auf der Homepage https://thiede.de nachgelesen werden.

Für viele aus dem Ort ist das Heft „38239” nicht mehr wegzudenken.

Wer mehr über die Arbeit des Vereins erfahren möchte oder Interesse an der Redaktionsarbeit hat, ist herzlich zum nächsten Treffen am 27. September um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Zum Gambrinus“ eingeladen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Interessierte können sich auch gern vorab informieren bei